Über uns

Nkwadaa fie – Ein Haus für Kinder in Ghana e.V. wurde im Juni 2010 auf Initiative von Lena Schoemaker gegründet. Nach drei mehrmonatigen Ghanaaufenthalten gründete die gebürtige Bielefelderin gemeinsam mit 15 anderen Interessierten den Verein mit dem Ziel, die ghanaische Nicht-Regierungsorganisation bei Planung und Realisierung

Read More

Unsere Arbeit

In Ghana leben ca. ca. 24 Millionen Einwohner, viele davon haben weniger als einen Euro am Tag zur Verfügung, leben also in absoluter Armut. Besonders betroffen von der Armut sind die Kinder. In Armut lebende Kinder haben geringe bis keine Bildungschancen und somit auch wenige Möglichkeiten, aus dem Teufelskreis der Armut zu entkommen.....

Read More

Spenden und Kontakt

Jede Spende hilft!
Nkwadaa-fie ist als gemeinnütziger Verein anerkannt. Auf Wunsch stellen wir für steuerliche Zwecke gerne eine Spendenbescheinigung aus.

Spendenkonto
IBAN: DE88 2675 0001 0151 0590 94
BIC: NOLADE21NOH

Read More

IMG_0792

Seines eigenen Glückes Schmied …

Während hier langsam aber sicher das Reisefieber aufgrund der bevorstehenden Reise nach Ghana im Oktober steigt, werden im Chidlren’s Village wieder fleißig Steine produziert, ein Fundament ausgehoben und die ersten Mauern errichtet. Ja, es wird wieder gebaut! Dank der Bewilligung unseres Projektantrages bei der ProCent-Initiative des Daimler-Konzerns verfügt das Kinderdorf bald schon über ein eigenes

Read More

IMG-20151116-WA0009

Tanzender Goldfisch unterwegs auf breiten Wegen

Jackpot Manchmal brauchen großen Dinge ein bisschen länger. Vor ca zwei Jahren erzählte mir eine unserer Freiwilligen, deren Vater dort arbeitet, von der ProCent-Initiative des Daimler-Konzerns in Stuttgart. Mitarbeiter haben die Möglichkeit, soziale Projekte vorzustellen und diese durch die Firma unterstützen zu lassen. Das Geld setzt sich aus den Cent-Beträgen der Mitarbeitergehälter zusammen, die freiwillig

Read More

kinder boot

Geburtstag, Ferienzeit und neue Gesichter

Viele musikalische Geburtstagsständchen brachten uns die Bands Pleasure und Jana & Musical Companions, die Percussiongruppe Hau dat Fell sowie der Chor JaPoRoGo am 26. Juni anlässlich des 5. Geburtstages. Es war ein toller Abend mit vielfältigen Musikrichtungen, tollen SängerInnen und MusikerInnen. Vielen Dank nochmals an alle, die mitgemacht und zugeschaut haben. Der Erlös des Benefizabends

Read More

Fünf Jahre…wir haben’s geschafft und machen weiter!

Am vergangenen Freitag feierten wir mit viel Musik und Gesang unseren fünften Geburtstag. Es war eine bunte Mischung, eine tolle Athmosphäre mit vielen spannenden Gästen. Hier findet ihr einen kurzen Fernsehbeitrag zum Benefizabend, dessen Erlös vollständig an das Kinderdorf und in die Schule fließt.   Danke nochmals an alle Beteiligten und an euch und Sie,

Read More

IMG-20150522-WA0012

Hoch hinaus!

Der Himmel ist strahlend blau, die Sonne brennt vom Himmel als eines der Kinder hochschaut und weit über unseren Köpfen ein kleines Flugzeug über das unendliche Blau ziehen sieht. Schnell erfüllt ein mehrstimmig gerufenes „Aeroplane, bye bye ooo… Aeroplane, bye bye ooo!“ das Children’s Village und alle Kinder schauen gebannt in den Himmel. Der oder

Read More

rechts die neuen Häuser...sanftere Farbtöne sind angesagt

Ein Viertel Neuigkeiten

  Das erste Viertel im Jahr 2015 ist vorüber. Im Children’s Village geht es weiter im Alltag und auch endlich wieder im Bauprozess. Das sechste und siebte Haus haben einen pastelligen Innen- und Außenanstrich erhalten und sind nun auch komplett sanitär ausgestattet. Theoretisch können also bald neue kleine und große BewohnerInnen einziehen…wer weiß, was sich

Read More

Die alljährliche Parade zum Unabhängigkeitstag fand auch in diesem Jahr wieder statt.

Was ist passiert?

  Zuerst einmal muss ich mich bei euch und Ihnen, liebe LeserInnen entschuldigen. Entschuldigen dafür, dass sich hier auf dieser Seite seit Längerem nichts Neues eingeschlichen hat. Das hat seine Gründe…und zur Beruhigung: Das Children’s Village und die Old Adwampong Community School sind nicht Geschichte geworden, sondern immmer noch Gegenwart und werden hoffentlich auch Zukunft

Read More

P1000324

Rosinen der letzten Wochen

Aufgrund technischer Schwierigkeiten und einem vollen Arbeitsplan ist es hier ein bisschen ruhiger gewesen in den vergangenen Wochen. Das heißt aber nicht, dass hier bei uns im Children’s Village alle Zeichen auf „Pause“ standen. Im Gegenteil, es wurden Geburtstage gefeiert, Besucher empfangen, Pakete geöffnet, gelacht, gespielt, geweint, gepflastert, gepflanzt, das Licht der Welt erblickt, Schuljahresabschlussarbeiten

Read More